FANDOM


Bossaura ist ein Rap von Kollegah. Bossaura ist ein Track auf dem gleichnamigen Album Bossaura.

Lyrics:Bearbeiten

Glocks und Koka, Geld von Hoes aus Osteuropa,
jetzt setzt es richtig was wie der Boss beim Poker,
wenn er wieder mal um sein Haus spielt wie die kreischenden Blagen
mit ihm feiernder Stars aus den vereinigten Staaten.
Stars wie Eva Longoria, in der Hood gehen Gees geduckt,
denn Kollegah ballert jeden Tag rum wie Alkoholiker,
sammelt Kiefernholzmobiliar aus dem 17. Jahrhundert
und Spiegel, in denen er sich beim Trainieren selbst bewundert.
Bring den Trizeps in Form, den Bizeps in Form
und definier den Körper wie'n Anatomielexikon.
Ich muss stark sein, denn allein meine Armbanduhr wiegt 60 Tonnen,
MCs machen auf Pimp, aber haben gerade mal so viel Sex wie Nonnen.
Rapper sind seltsam, rappen dass sie Geld haben,
obwohl jeder sieht ihr Biz läuft schleppend wie Hotelpagen,
die meine Gepäckkoffer voll Geld tragen, sich hechelnd und schnell atmend
hoch über die Treppen in Stock 11 plagen und dann zusammenbrechen und erst mal liegen bleiben,
ich steige über sie drüber, stepp in die Suite hinein und zieh ne Line,
ey yo Bitch ich hab ein Riesenteil und selbst in Krisenzeiten mehr Punchlines als die Bibel Seiten.
Ich schmuggel im Benz Pep kiloweise, angespannter Sixpack, Mens Health Titelseite,
K O Doppel L, maskuline Bossaura, deine Bitch im Hotel - Gangbang, Schocktrauma.
Du bist stocksauer, packst dir an den Kopf, willst dich rächen, schickst mir deinen Bodyguard auf Stoff,
doch den Uppercut vom Boss wird der Typ nicht überleben, Deutsche Rapper' Ich bin ihnen lyrisch überlegen,
bin ihnen psychisch überlegen und sie sehen - nachdem sie intensive Pimpslaps kriegen - ich bin ihnen auch physisch überlegen.
Sie sind Untermenschen wie Boden, ich verprass in hochexklusiven Modeboutiquen umgerechnet 160 Millionen.
Bunker Cash in den Hosentaschen und du Bastard kriegst Asthma, siehst du auf meine haushohen Plasmascreens.
Kuck auf deinen Body - du bist im Fitnessverein, doch hast ne Frauenstatur so wie Liberty Island.
Kuck auf die Bitches, wie sie kreischen, der Boss tritt in die Eisen bis die Bridgestone-Reifen durchdrehen wie Jack Nicholson in "Shining",
kuck aufs Ziffernblatt der Breitling, kuck auf die Hater, wie sie im Netz haten, doch im Real Life Blickkontakt vermeiden,
Kuck auf mein Business, für die Liste der zehn Reichsten fehlt nur'n klitzekleiner Tick, wie wenn Trick und Track zu zweit sind.
Es ist Kollegah, Muskelberg, ich laufe mit Luftgewehr und Schuhen aus Krokodil in der Hood umher, paar Shots durchsieben dein Nuttenherz,
du Tucke nervst, hör auf den Boss, hol mir deine Mutter her und wir verbringen die Zeit mit Doktorspielen wie Guttenberg.
Während ich im Hummersitz deine Mama fick, trägst du Tangaslips und spritzt ab auf Mangaclips, dein Dad raucht Cannabis'
Ja das kann er bis der Boss kommt und dem Nuttensohn beide Arme bricht, Kid, und du siehst mich den Mercedes parken,
Flügeltüren gehen auf, ich stepp in Zeitlupe aus Nebelschwaden. Körper voller Edelmarken, überlegene DNA, dein Tränengas hilft wenig,
wenn ich wenn ich stählerne MGs durchlade, Bullets durch deinen Schädel jage,
ey ich lass wenn sie die Regel haben, Mädels blasen jeden Abend,
gebe Gas im Range Rover, fahre zu deiner Bitch, ey ihr Sexlife spielt sich ab, wenn du nicht da bist wie Mailboxansagen,
vor Jahren tickte ich Stoff an Kids auf Skateboardanlagen,
heut sehen sie staunend zu wie der Boss ein bisschen melodramatisch
im Licht der Neonreklamen cool vorm Maybach steht, du stehst höchstens vorm VW - wie U im Alphabet.
Ich bin multitaskingfähig, halt die Uzi an dein Schädel, drücke ab und gebs dabei grad 20 Groupies parallel.
Und ich hoff, dass du mich da verstehst, ein Uppercut und du fliegst in die Umlaufbahn vom Jupiterplanet,
see u later du Bitch und erzähl nicht was fürn Player du bist,
denn der Boss rollt durch die Neighborhood, sitzt
hinter mokkabraun getönten Fenstern mit Chicks im fetten Beamer,
Kofferraumvermögen sechshundertsiebzig Hektoliter
voll gestrecktem Pep, ich vercheck die Packets an Ghetto Dealer,
der Chauffeur manövriert den King so wie Tekkenspieler.
Du Crackbitch bettelst mich nett an, dich auf deim Track zu featuren,
weg mit dir man, deine Raptexte sind wack, versteck dich lieber
oder der Mac hält Magnums und Techs an dein Head und streckt dich nieder,
fetzt dich weg und du liegst da verletzt im Dreck mit zerfetzten Gliedern.
Kid, ich gleite über die Meeresoberfläche,
auf nem Segelboot, bespreche dort am Telefon Geschäfte,
mach nachts in Edelclubs mit Szenedrogen Cash,
tick Coke und Es an Prominente aus der Regenbogenpresse,
geh mit AK-47 auf dich los, denn du machst auf Pimp,
aber daheim sieht man deine Bitch dann im Befehlston mit dir sprechen.
Du musst du zuhören, nicken und die Fußböden wischen,
denn du stehst unterm Pantoffel so wie Schuhgrößen, Bitch,
meine Crew tötet dich, man sieht Blut strömen bis
es Richtung Himmel in die Flughöhe von Zugvögeln spritzt
und du hast Angst um deine Sister, hab ich Gigs in deiner Stadt,
denn letztes Jahr hatte ich ja bereits den Dick in deiner Slut.
Und du sprichst von Heirat, doch ich treff deine Chick im Nightclub,
ein zwei Whiskey und sie sitzt im Maybach,
es braucht nicht viel Einsatz bis die Bitch sich freimacht,
der Aufwand ist ein minimaler wie Disneyzeichner.
Und ich seh ihren Stringtanga, denn ihr Minirock ist knapper als Trinkwasser in Kinshasa,
Ich mach ihr Hoffnungen, den Pimp zu heiraten und sie freut sich wie ein Kind zu Weihnachten.
Und sie reagiert auf mein bestes Teil mit Schreckensschreien,
auf deins auch...aber nur wegen deinen Geschlechtskrankheiten,
es wär besser für dich jetzt zu schweigen
oder von der Brücke zu springen und wegzutreiben mit Rettungsreifen.
Denn siehst du den Mac aus dem Lexus steigen
steht dein Leben auf Messers Schneide wie das Nesmuk-Zeichen.
Zwischen deinen Homes und meinen gibt's nen Größenunterschied,
denn meine Homies sind Schränke wie bei die Schöne und das Biest.
Und du willst dein Kadett parken, doch siehst den pechschwarzen
Aston und erstarrst, denn sowas kennst du nur von Quartettkarten.
Ich lass deine Geliebte blown, diese Hoe
hat dann zwar nur einen Schwanz zum blasen, dennoch ist die Auswahl riesengroß.
Kid... und du schreibst paar Punchlines auf das Blatt,
doch ich komm und box dich um und du willst Anzeige erstatten.
Ey kein Ding, mach nur! Denn kuck, deine Crackbitch behandelt mich vor Gericht wie ihren Esstisch und deckt mich.
Renn zu den Cops und du stirbst, nachdem du gesungen hast als seist du Nate Dogg,
deine Gang zittert wie Michael J. Fox,
Rapper zu ficken ist leicht wie Kate Moss.
Baller auf Grossstadtcops, der Wandtresor voll Kokarocks,
Es ist der Boss, Platinzepter, Kobrakopf.

Quelle: http://www.songtexte-kostenlos.com

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki